Kommentare

MEDITATION: 180 Grad Drehung zu dir selbst — 9 Kommentare

  1. Huhu 🙂
    Ich meditiere auch seit ein paar Monate und mein Leben hat es auch verändert!
    Und weißt du was? Morgen geh ich zum ersten Mal zum Yoga!!!
    Das hätte ich vor ein paar Monaten noch nicht gedacht 🙂 Ich bin gespannt und berichte auf Facebook.
    Aber Psssst! Noch nicht weitersagen! 😉

    Lieben Gruß
    Linda

    • Hallo liebe Linda,
      lieben Dank für deinen Kommentar.
      Was genau hat sich in deinem Leben verändert?
      Ich bin ja so gespannt wie dir Yoga gefällt.
      Welche Richtung? Hatha Yoga, Kundalini Yoga…
      Ich und weitersagen…. niemals!!!
      Vielen Dank auch für die bestellung!!! Du bist die ERSTEEE!!!
      Freu mich so sehr darüber!!

      Alles Liebe
      Marcia

      • Hehe, hab doch einen kompletten Beitrag darüber geschrieben, wie es mein Leben geändert hat. Ich bin gelassener und besser gelaunt, könnte man so zusammenfassen 🙂

        Nur ich habe bisher so ein Band bestellt?
        Na ja, die Dinger waren ja mal groß in Mode, vielleicht sind schon alle damit ausgestattet. Ich finde den Aufdruck aber super 🙂 Wo hast du die herstellen lassen? Ist echt ne tolle Idee für den eigenen Blog!!

        Lieben Gruß,
        Linda

        • Puh, da ist mir wohl schon wieder mal was durch die Lappen gegangen 🙂
          Ich hole das nach!! Well, über den Blog selber bist du die ERSTE 🙂
          Es sind schon recht viele im Umlauf. Ich hatte die Funktion noch nicht.
          ALL is POSSIBLE und die Bänder gibt es im Grunde schon seit 2009.
          Die Bänder habe ich in den USA bestellt. Ich schick dir nachher mal die Seite.

          Alles Liebe
          Marcia

  2. Ich hab damals zwei Monate vor meiner Uni Abschlussprüfung mit Meditation begonnen – bis zu dem Tag, an dem es soweit war, war ich viel ruhiger, als sonst vor Referaten z.B.
    Meditation ist wirklich toll! Wenn ich an manchen Tagen nicht gut reinkomme und gedanklich abschweife, höre ich mir einfach ein Audio auf Youtube an – geführte Meditation oder Phantasiereisen.
    Lg Moni

    • Liebe Moni,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Es ist so toll was Meditation leisten kann.
      Geführte Meditationen sind auch gut, aber ich schlafe da regelmäßig bei ein 🙂
      Wie ist es da bei dir? Schläfst du auch manchmal ein?

      Alles Liebe
      Marcia

    • Liebe Moni,

      ja, bei der Entspannung nach dem Bikram Yoga schlafe ich auch oft ein.

      Alles Liebe und ein tolles Wochenende
      Marcia

  3. Hallo, ich meditiere seit 3 monaten jeden abend 30 minuten bevor ich schlafen gehe. Es hat sich einfach so viel verändert. Ich starte jeden morgen mit so einer guten Laune in den Tag, überwältige schwere DInge die mir damals sehr schwer gefallen sind einfach alles super! DIe beste Droge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*